Wie finde ich den richtigen Psycho-Onkologen?

19.05.09

Neuer Internet-Wegweiser erleichtert die Navigation

 

Von Annette Kruse-Keirath

Mehr als ein Drittel aller Krebspatienten ist durch die Tumorerkrankung seelisch so stark belastet, dass sie professionelle psychologische Hilfe benötigen. Dieses Fazit  zog Prof. Dr. Peter Herschbach, Leiter der Sektion Psychosoziale Onkologie der TU München im Februar 2009 anlässlich eines Treffens der Aktion: "Psyche hilft Körper" in Frankfurt.

Doch um die psychoonkologische Versorgung ist es in Deutschland vielfach noch schlecht bestellt. Nur 25 Prozent der Patientinnen und Patienten aus der Gruppe der stark psychisch belasteten Patienten erhalten derzeit eine angemessene Therapie. Denn die Onkologie hat sich lange Zeit darauf konzentriert, die körperlichen Symptome der Krebserkrankung zu behandeln und die seelischen Auswirkungen (Ängste, Depressionen) dabei vernachlässigt.

Die Initiative "Psyche hilft Körper", in der sich Onkologen, Psychologen und Betroffene zusammengeschlossen haben, hat es sich zum Ziel gesetzt, hier Abhilfe zu schaffen und für Krebspatienten in Deutschland zeitnah flächen-deckend eine psychoonkologische Versorgung sicherzustellen. Im Vordergrund der Arbeit steht zunächst einmal die Information darüber, was die Psycho-Onkologie als eine neue Form von adjuvanter Therapie leisten kann. Ganzheitliche, auf die individuelle Situation des Patienten zugeschnittene  Therapiekonzepte unter Einschluss der Psychoonkologie gewinnen in der Tumorbehandlung immer mehr an Bedeutung. Beispiel Brustkrebs: Hier hat sich gezeigt, dass ein solches Therapiekonzept aus moderner medika-mentöser Therapie und psychoonkologischer Betreuung die Zeit bis zum Fortschreiten des Tumorwachstums signifikant verlängern kann. Eine stabile Psyche hat somit durchaus einen unterstützenden körperlichen Heilungseffekt.

Wenn es so lebenswichtig ist, dass der Psychoonkologe gleich bei Therapiebeginn mit ins Boot steigt, stellt sich die Frage: Wie finden Patientinnen den richtigen Psycho-Onkologen in der Nähe ihres Wohnortes? Hier hilft jetzt das neue Adressverzeichnis der Initiative "Psyche hilft Körper" mit den Namen und Anschriften von mehr als 220 Psychoonkologen in ganz Deutschland. Das Adressverzeichnis kann im Internet unter www.gsk-onkologie.de abgerufen werden. Kliniken, onkologische Praxen und Selbsthilfegruppen  können die Print-Version bei der Initiative "Psyche hilft Körper" anfordern.