Kernspin der Brust: Wissenschaftler plädieren für erweiterte Brustkrebs-Früherkennung

28.09.09

Das gelte vor allem für junge Frauen zwischen 20 und 30 Jahren, für die das Röntgen der Brust wegen der hohen Drüsendichte nicht genau genug ist, sagte der Radiologe Werner Kaiser vom Universitätsklinikum Jena auf dem internationalen MR-Mammographie-Kongress in Jena, zu dem rund 270 Wissenschaftler aus Europa und Übersee angereist waren.

Nach Darstellung von Kaiser, der das Universitätsinstitut für diagnostische und interventionelle Radiologie leitet, findet die MR-Mammographie sogar drei Millimeter kleine Krebsherde und übersieht weniger Tumore - vorausgesetzt die MR-Mammographie wird professionell durchgeführt und interpretiert.

Bei der MR-Mammographie werden mit Hilfe von Magnetfeldern und ohne Röntgenstrahlung zweidimensionale Bilder von der Brust erzeugt. Die Techniker Krankenkasse bietet ihren Versicherten die MR-Mammographie in Jena zur Abklärung von Verdachtsfällen an.