Models gesucht!

11.02.10

Liebe Freundinnen, Wir wollen eine Fotoidee realisieren: Es geht darum, zu zeigen, wie stark wir auch ohne Brust oder Brüste sind und dass es bei Brustkrebs nicht nur um vereinzelte Schicksale geht, sondern um eine große Menge Frauen.

Dies wollen wir in einem wunderbaren Foto ausdrücken, das veröffentlicht werden soll:

Wir wollen so viele ein- oder beidseitig Brustamputierte Frauen wie möglich in einem Bild als Volk der Amazonen fotografieren: mutig, kräftig, mit dem klaren Willen zum Überleben.

Hierfür haben wir mit Medienunterstützung ein professionelles Fotografen-, Stylisten- und Visagistenteam gefunden, welches sich kostenlos zur Verfügung stellt um diese Idee Anfang/Mitte März in Berlin zu realisieren.

Wenn Ihr mitmachen wollt, müssen wir Folgendes wissen:

  • Seid Ihr bereit, Eure Geschichte zu erzählen?
  • Seid Ihr bereit, Euch mit freiem Oberkörper fotografieren zu lassen?
  • Und stimmt Ihr einer Veröffentlichung im absolut seriösen Umfeld zu?

Eure Ansprechpartnerin ist Uta Melle, zu erreichen unter uta(at)wurstburg.de.
Uta ist beidseitig Brustamputiert und hat auch schon Fotos von sich veröffentlicht, zu sehen unter www.stern.de.

Bitte meldet Euch schnell und zahlreich. Wir freuen uns sehr auf Euch, und es wird auch auf jeden Fall ein wunderbares Treffen der Amazonen.