2.500 € von Sysmex Deutschland für mamazone

27.03.11

Sysmex – einer der führenden Hersteller von Diagnostik-Geräten und Analyse-Software für medizinische Labors – gestaltet nicht nur den Fortschritt in der Gesundheit mit, wie es in der Firmenphilosophie heißt, sondern ist auch in Sachen Charity „Spitze“.

Insgesamt 2500 € aus dem Erlös der Weihnachtstombala spendeten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sysmex Deutschland für die Arbeit von mamazone. Brigitte Giese, Leiterin des mamazone Regionalteams Hamburg konnte am 14. März 2011 in einer kleinen Feierstunde in der Firmenzentrale in Norderstedt den imposanten Scheck mit der großen Hilfe offiziell in Empfang nehmen. „Diese großzügige Spende können wir nicht nur für die Arbeit vor Ort in Hamburg und Norddeutschland gut brauchen“, freut sich Wahlhamburgerin, die sich auch im Namen des Vorstandes und aller Mitglieder von mamazone für das Engagement der Sysmex-Mitarbeiter und die großzügige Unterstützung bedankte. „Wir sind froh und glücklich, dass so viele regelmäßig unsere Arbeit für Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind, unterstützen. Ohne diese finanzielle Hilfe könnten wir viele unserer Projekte – wie z.B. den Wissenskongress „Diplompatientin“, die Fortbildung LaMamma für Brustschwestern, die in diesem Jahr im August erstmals auch in Hamburg stattfindet oder auch unsere Homepages und das mamazone Mag gar nicht auf die Beine stellen“. (akk)

Es freuten sich gemeinsam über den finanziellen Erfolg der Weihnachtstombola: 
Stefanie Dankert (Sysmex, oberes Bild links), Brigitte Giese (mamazone Hamburg. Mitte) und Claudia Henke (Sysmex, rechts)