25.000 € für mamazone zum 125. Geburtstag von AVON

19.09.11

Am 15. September 2011 wurde AVON Cosmetics 125 Jahre alt. Anlässlich dieses besonderen Geburtstag spendete das weltweit größte Direkt-vertriebsunternehmen für Kosmetika wiederum 25.000 € an mamazone.

AVON bringt nicht nur „Schönheit direkt ins Haus“ – wie es in einer langjährigen Werbung hieß, sondern engagiert sich als Frauenunternehmen auch in vielfältiger Weise für die Belange von Frauen.  In Deutschland unterstützt die deutsche Sektion des Unternehmens seit 2002 den Kampf gegen Brustkrebs durch großzügige Spenden an Patientinneninitiativen wie mamazone oder die Deutsche Krebsgesellschaft. So veranstaltet Avon unter dem Motto: „Laufen gegen Brustkrebs“ regelmäßig Frauenläufe in Berlin und München. Diese Sportevents bringen das Thema „Brustkrebs“ in die Öffentlichkeit und erzielen hohe Spendenerlöse, die unterschiedlichen Initiativen und Institutionen zugute kommen. Zwischenzeitlich hat sich das Kosmetikunternehmen auch des Themas „häusliche Gewalt“ angenommen – mit dem Ziel, auf Probleme und Missstände hinzuweisen und mitzuhelfen, die Lebenssituation von Frauen zu verbessern.

Dieses Engagement und die besondere Verbundenheit zu den Belangen von Frauen hat eine lange Firmentradition. Der Gründer des Unternehmens, David Mc Conell dachte nämlich schon Ende des 19. Jahrhunderts erstaunlich modern und emanzipatorisch. Er wollte nicht nur gute Produkte verkaufen, sondern Frauen gleichzeitig den Weg in die Selbständigkeit und ein eigenes Einkommen ermöglichen. Was als Idee eines Einzelnen begann, hat sich über viele Jahre hin zu einer Massenbewegung entwickelt. Avon vertreibt heute in mehr als 100 Ländern hochwertige Kosmetikprodukte und bietet Frauen gleichzeitig mit der Tätigkeit als AVON-Beraterin gute Verdienstmöglichkeiten und wirtschaftliche Unabhängigkeit.

Wie wichtig die Zusammenarbeit und Unterstützung durch AVON für mamazone ist, betonte Vorstandmitglied Waltraud Böving bei der Scheckübergabe in München. „Ohne die großzügige finanzielle Hilfe eines so verlässlichen Partners wie AVON, könnten wir viele unserer Projekte nicht realisieren. So können wir zum Beispiel dank des mamazone Mobils, das wir mit Unterstützung von Avon anschaffen konnten, Brustkrebswissen dorthin bringen, wo es gebraucht wird - und zwar auch in die entlegendesten Gegenden von Deutschlands“, betonte die mamazone Schatzmeisterin bei der Gratulationskur. „Dafür sind wir von Herzen dankbar und wünschen  AVON natürlich auch für die nächsten 125 Jahre viel Erfolg und gutes Gelingen“. (akk)

Im Bild: AVON Geschäftsführer Steve Jacquin (links) und mamazone e.V. Vorstandsmitglied Waltraud Böving bei der Scheckübergabe

Weitere Spenden-Stories finden Sie auch auf unserer Seite Spenden.


Von: Annette Kruse-Keirath