Vorträge von der DIPA 2011 ab sofort online

18.01.12

Sie waren beim Projekt Diplompatientin im Oktober 2011 nicht dabei? Sie möchten trotzdem Ihr Brustkrebswissen „updaten“? Dann holen Sie das Versäumte doch einfach via Internet nach.

Ab sofort sind alle 38 Fachvorträge rund um die Uhr auf der Kongresshomepage unter www.diplompatientin.de für die Online-Lektüre verfügbar.

 

 

 

 

Loggen Sie sich einfach mit ihrem Mitglieds-Password ein und schon kann es mit der Online-Fortbildung losgehen. Sie haben noch kein Password? Sobald Ihr Mitgliedsantrag bei mamazone eingetroffen ist, bekommen Sie Ihre Zugangsdaten zum Mitgliederbereich.

Die mamazone Online-Mediathek bietet aber noch mehr: Während des Kongresses führten das Redaktionsteam des mamazone MAG und Ursula Goldmann-Posch mit insgesamt 19 Brustkrebsexperten Hintergrundgespräche, in denen die Wissenschaftler ihre derzeitigen Forschungsvorhaben oder auch die in ihren Kliniken praktizierten Therapiekonzepte ausführlich erläuterten. So erfährt man z.B., wie Genexpressionsanalysen dabei helfen können, die Sinnhaftigkeit einer Chemotherapie einzuschätzen, welche Behandlungsvorteile eine integrative Therapie – also die Kombination von Naturheilverfahren und konventioneller Onkologie – bieten kann und warum die MRT-Untersuchung – trotz nachgewiesener Erfolge – noch immer nicht zur Standarddiagnostik bei Brustkrebs gehört.

Für Mitglieder von mamazone e.V. sind die Experteninterviews  (werden in Kürze ebenfalls eingestellt) frei zugänglich. Im Turnus von zwei bis drei Wochen ist jeweils ein Interview auch für eine breite Öffentlichkeit  zugänglich. Den Start macht diesmal ein Gespräch mit Dr. Thomas Breitkreuz dem Vorsitzenden der Gesellschaft der anthroposophischen Ärzte Deutschlands (GAÄD) zu den Möglichkeiten der integrativen Onkologie.