„mamazone im Gespräch“: Video-Interviews mit Brustkrebsexperten online

20.04.12

22 neue Video-Interviews mit Brustkrebsexperten sind ab sofort wieder auf der Webseite www.mamazone.de im Bereich „Projekte“ verfügbar. Hochkarätige Wissenschaftler und Ärzte stellten sich den Fragen von Annette Kruse-Keirath, Ursula Goldmann-Posch, Inge Bördlein-Wahl und Kerstin Aldenhoff nach den neuesten Errungenschaften und Erkenntnissen in der Brustkrebsmedizin.

So erfährt man zum Beispiel im Gespräch mit PD Dr. med. Kerstin Rhiem von der Unifrauenklinik Köln Interessantes zum Thema „Erblicher Brustkrebs“ und von Frau PD Dr. med. Cornelia Liedtke von der Unifrauenklinik Münster, warum ein Antidepressivum ein Behandlungsansatz für den Dreifach Negativen Brustkrebs sein könnte. Der Nuklearmediziner PD Dr. med. Ambros Beer informiert über die zukunftsweisende Technologie des PET-MRT, während Prof. Dr. med. Klaus Pantel vom Institut für Tumorbiologie am Universitären Cancer Center Hamburg Einblicke in die Forschung an zirkulierenden Krebszellen gibt.

Ziel von „mamazone im Gespräch“ ist es, aktuelles, fundiertes, vielfältiges Wissen und wichtige Hintergrundinformationen zum Thema Brustkrebs jederzeit zugänglich zu machen. Für Mitglieder von mamazone e.V. sind alle Beiträge frei zugänglich. Im  regelmäßigen Turnus ist jeweils ein Interview öffentlich und kostenlos zu sehen. Die Reihe wird regelmäßig erweitert.

Alle 22 Experteninterviews können Sie als mamazone-Mitglieder nach dem Login in der "mamazone im Gespräch" Rubrik ansehen.