Brauchen wir bald einen "Welt-Zweitkrebs-Tag"?

04.02.15

Zum Weltkrebstag 2015 wollen wir besonders auf das Schicksal einer Zweitkrebs-Erkrankung hinweisen. Diese trifft immer mehr der als "geheilt" geltenden Brustkrebspatientinnen.

Über den möglichen Zusammenhang dieser zwei Krebserkrankungen liegen bisher leider kaum Daten vor.

mamazone e.V. führt nun eine Erhebung durch, die das Auftreten von Zweitkrebs bei Brustkrebspatientinnen untersucht.

Sind Sie selbst von einem Zweitkrebs betroffen?

Bitte unterstützen Sie uns und nehmen Sie an der Umfrage teil: www.mamazone.de/umfragen/zweittumor

Weitere Informationen finden Sie auch im aktuellen mamazoneMAG, dass in Arztpraxen und Brustzentren kostenlos ausliegt.

Auch die Frauenselbsthilfe nach Krebs weist heute in einem Artikel zum Weltkrebstag auf die Problematik der mangelnden Krebs-Nachsorge hin.