Standing Ovations für Ursula Goldmann-Posch

14.11.15

Ursula Goldmann-Posch ist unsere Busenfreundin 2015!

Ursula Goldmann-Posch und Dr. Petra Stieber

Mit dieser Auszeichnung würdigt mamazone die enormen Verdienste seiner Gründerin und langjährigen 1. Vorsitzenden. mamazone-Vorsitzende Dr. med. Petra Stieber sagte in ihrer Laudatio: „Ursula Goldmann-Posch hat sich mit einem Engagement, das kaum in Worte zu fassen ist, seit der Gründung des Vereins im Jahr 1999 für die Ziele von mamazone eingesetzt. Mit ihrer unermüdlichen Arbeit hat sie unzähligen Frauen wieder Mut und Zuversicht gegeben. Wer hätte diesen Preis mehr verdient als sie!“ 
 

Ursula Goldmann-Posch freute sich sehr über diese Auszeichnung: „Der „Busenfreund-Award“ ist eigentlich ein Award von Frauen mit Brustkrebs an Forscherinnen und Forscher, die die Interessen der Patientinnen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen. Ich bin keine Forscherin, aber ich verstehe mich als „Überlebenswissenschaftlerin“, deren Arbeit immer das Wohl der betroffenen Frauen zum Ziel hatte.“


Die feierliche Preisverleihung, bei der auch Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Regierungspräsident Karl Michael Scheufele anwesend waren, fand am 31. Oktober 2015 im Rahmen des „Projekts Diplompatientin“ statt – nur eines von vielen Projekte und Kampagnen, die Ursula Goldmann-Posch in den vergangenen 16 Jahren ins Leben gerufen hat. 


Herzlichen Glückwunsch und danke für alles, liebe Uschi!

Im Bild von links nach rechts: Ursula Goldmann-Posch, Dr. Petra Stieber