Vorstandsneuwahlen 2017

06.12.17

Von Patientinnen für Patientinnen: Sechs „Brustkrebsüberlebende“ bündeln vielfältiges Wissen und persönliche Erfahrungen für Frauen mit Brustkrebs

mamazone e.V. wählte Mitte Oktober einen neuen Vorstand: Wieder in den Vorstand gewählt wurden Almuth Fischer, Gertrud Rust und Sieglinde Schärtl, drei Frauen, die sich seit 2013 an der Spitze von mamazone engagieren. Neu hinzugekommen sind Eugenia Krone, Elke Piepenbrink-Ulherr und Brigitte Welter – auch sie bereits mehrere Jahre bei mamazone aktiv, wenn auch bisher nicht im Vorstand.

Nicht mehr zur Wahl standen Prof. Dr. med. Bettina Borisch und Dr. med. Petra Stieber. Seit 2013 im Vorstand von mamazone e.V. aktiv, legten sie ihr Ehrenamt nun aus beruflichen Gründen nieder. Wir bedauern diesen Schritt und danken herzlich für ihren Einsatz zum Wohl von Brustkrebspatientinnen.

Auch der neu gewählte mamazone-Vorstand wird weiterhin mit aller Kraft darauf hinwirken, mamazone-Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.V. ganz im Sinn der 2016 verstorbenen Gründerin Ursula Goldmann-Posch fortzuführen: Brustkrebs darf kein Todesurteil mehr sein.