AktuellesTermine

Curves Berlin-Wilmersdorf organisiert Aktion gegen Brustkrebs

Im kommenden Oktober lenkt der Frauen-Fitnessclub Curves die Aufmerksamkeit der Berliner Frauen gezielt auf das Thema Brustkrebs. So organisiert der Curves-Club am 21.10.2011 um 19.30 h eine „Ladies’ Night“: Hier erhält „frau“ neben ausführlichen Informationen zum Thema Brustkrebs die Möglichkeit, sich ein persönliches Gesundheitsprogramm zusammen zu stellen und die Brustkrebs-Organisation mamazone e.V. mit Spenden zu unterstützen.

Ladies’ Night
„Im Brustkrebsmonat Oktober unterstützen alle Curves-Clubs in Deutschland gemeinsam die jährliche Spenden-Aktion zugunsten von mamazone, also sind wir natürlich auch dabei!“, freut sich Martina Pieri, Eigentümerin des Clubs in Berlin. Um das Bewusstsein für Brustkrebs zu fördern, organisiert Curves Berlin am 21.10.2011 ab 19.30h  eine „Ladies’ Night“ mit umfassenden Informationen über die Prävention und Früherkennung von Brustkrebs und zahlreichen interessanten Aktionen und Angeboten. So entfällt z.B. für Frauen, die in der Zeit vom 1. bis 15. Oktober Mitglied bei Curves werden, die Aufnahmepauschale anstelle einer Spende von 25 Euro an die Brustkrebsorganisation mamazone - Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e.V.. Ab einer Spende von 5 Euro erhalten die Mitglieder ein persönliches Spenden-Zertifikat, das sie entweder einer Person aus ihrem Freundeskreis widmen können,  oder das während des gesamten Oktobers an der Curves-Spendenwand taktvoll an eine Brustkrebs-Patientin erinnert.

Mehr als 7.500 Euro gespendet
„Im letzten Jahr spendete Curves mehr als 7.500 Euro an mamazone“, erinnert sich Martina Pieri, was wir direkt mit neuesten Forschungsergebnissen über den Zusammenhang von Brustkrebs und Bewegung verbinden konnten: Es lässt sich nämlich belegen, dass Frauen, die schon vor einer Brustkrebs-Diagnose sportlich aktiv waren und die ihre Aktivitäten während der Therapie nicht aufgeben, eine deutlich höhere Lebensqualität haben!“ Außerdem verringert ausreichende Bewegung das Brustkrebsrisiko um 20 bis 40 Prozent; „ausreichend“ ist hier die vom Bundesgesundheitsministerium geforderte halbe Stunde Bewegung pro Tag. Curves Berlin entspricht dieser Forderung perfekt mit dem speziellen 30 Minuten-Fitnessprogramm für Frauen. Dank der Curves-Spendengelder konnte mamazone u.a. den seit langem geplanten Ratgeber „Was Sie als Frauen über die Früherkennung von Brustkrebs wissen sollten“ herausgeben.

Über Curves
Curves ist mit weltweit mehr als 4 Millionen Mitgliedern in 70 Ländern Begründer des "Express-Fitness"-Phänomens: In dem kompakten, speziell für Frauen entwickelten 30-Minuten-Ganzkörpertraining wechseln sich gezieltes Muskeltraining an doppelt-positiv arbeitenden Hydraulikgeräten und lockeres Konditions-training ab. Diese besonders effiziente Mischung von Kraft- und Bewegungstraining hält den Puls auf Konditionstrainingsniveau, wodurch Frauen einen Kalorienverbrauch von bis zu 500 Kalorien pro Training erzielen können.
Dreimal wöchentlich über 30 Minuten praktiziert, ist Curves ein wirkungsvolles Fitnessprogramm, das wissenschaftlich erwiesen den weiblichen Stoffwechsel anhebt und auf diese Weise dem Jojo-Effekt nach wiederholten Diäthalten ein nachhaltiges Ende setzt. Curves bietet eine fröhliche, herzliche und kommunikative Atmosphäre - mit der gesamten Unterstützung, die Frauen brauchen, um ihre gesundheitlichen Ziele zu erreichen.
Seit der Eröffnung des ersten Curves-Partnerstudios im Oktober 1992 hat sich Curves in kürzester Zeit zum größten Fitness-Franchiseunternehmen der Welt und zum sechstgrößten Franchiseunternehmen überhaupt entwickelt. Die Marke Curves ist in Deutschland zurzeit mit einundzwanzig Clubs vertreten und wird ihre Präsenz in den nächsten Jahren flächendeckend ausbauen. Weitere Informationen finden Sie unter www.curves.de bzw. www.buycurves.de oder in Ihrem nächsten Curves:

Curves Berlin-Wilmersdorf
Martina Pieri
Homburgerstraße 16
14197 Berlin
Tel.: 030-897 366 75
Berlin-Wilmersdorf@curves.de