AktuellesTermine

Zeit für uns - Mutter und Tochter

Wochenendseminare für Mütter nach einer Krebserkrankung und ihre jugendlichen Töchter

Die Diagnose Krebs trifft immer die ganze Familie. Vor allem jugendliche Töchter stellen oftmals ihre eigenen Bedürfnisse hinten an, um die erkrankte Mutter zu stützen und sorgen sich zudem, selbst an Krebs zu erkranken. Wenn Mütter Krebs haben fehlt es im Alltag vielen Familien an Zeit und Raum für offene Fragen zum Leben nach der Erkrankung. Der gemeinnützige Verein „Tanztherapie nach Krebs“ bietet für Mütter gemeinsam mit ihren jugendlichen Töchtern Wochenendseminare unter dem Motto „Zeit für uns“ an. Die tanztherapeutischen Übungen helfen Mutter und Tochter, das Selbstvertrauen, den Lebensmut und die Kommunikation miteinander zu stärken. In den Seminaren finden sie gemeinsam und unter Gleichbetroffenen die Möglichkeit, sich auszutauschen und von belastenden Gefühlen zu befreien, um neue Kräfte zu tanken.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme ist kostenfrei, da die Seminare über Spenden und Fördergelder finanziert werden. Es fällt lediglich ein Eigenanteil von 80€ pro Familie für ÜN/VP für das ganze Wochenende im jeweiligen Seminarhaus an:

Veranstaltungsort und Zeitraum:

  • 30. Juni - 02. Juli in der Nähe von Wiesbaden
  • 15. Sept. - 17. Sept. in der Nähe von Hanau
  • 06. Okt. - 08. Okt. In der Nähe von Hanau


Elana Mannheim und Brigitte Kotzke, zwei qualifizierte Tanztherapeutinnen mit langjähriger Erfahrung in der Begleitung krebsbetroffener Familien, leiten die Seminare. Sie werden Müttern und Töchtern Impulse und Anregungen geben, die in den Alltag übertragbar sind.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.tanztherapie-nach-krebs.de

Anmeldung bitte möglichst bald an infotanztherapie-nach-krebsde senden.

Teilnehmerstimmen aus den Vorjahren:

  • „Ich habe mich sehr aufgehoben gefühlt. Für mich war das Seminar sehr stimmig und gut begleitet.“
  • „Ich würde das Seminar anderen Jugendlichen empfehlen, weil es hilft, Andere in derselben Situation kennen zu lernen.“


Kontakt:
Elana Mannheim
Tanztherapie nach Krebs e.V.
Georg-Elser-Straße 3
79100 Freiburg
Tel. 0761 457 5495
infotanztherapie-nach-krebsde
www.tanztherapie-nach-krebs.de
Spendenkonto 7901 543 100
GLS-Bank, BLZ 430 609 67

Hintergrundinfo:
Tanztherapie ist ein künstlerisches Therapieverfahren und dient in der Krebsnachsorge der Krankheitsverarbeitung und Verbesserung der Lebensqualität. Der Verein Tanztherapie nach Krebs e.V. wurde 2008 gegründet mit dem Ziel, die Wirkweise von Tanztherapie für Krebsbetroffene einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren und Seminare bundesweit durchzuführen. Der Verein ist gemeinnützig anerkannt und im Vereinsregister Freiburg unter VR 700247 eingetragen.