AktuellesNews

Studie "Tumor Assoziierte Thrombose und Sport"

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit am Institut für Sportwissenschaften der Universität der Bundeswehr in München möchte ich der Frage nachgehen, ob es einen Zusammenhang zwischen der sportlichen Aktivität und dem Thromboserisiko bei Krebs gibt.


Mit Ihrer Unterstützung können wertvolle Forschungserkenntnisse zu diesem Thema gewonnen werden. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie an unserer Online-Befragung zum Thema „Tumor Assoziierte Thrombose und Sport“ teilnehmen würden.


Diese Befragung richtet sich an alle Patientinnen und Patienten mit:

- Brustkrebs
- Eierstockkrebs
- Lungenkrebs
- Pankreaskrebs


Zum Ausfüllen des Fragebogens benötigen Sie lediglich ca. 10 Minuten.


Ihre Teilnahme an dieser Untersuchung ist freiwillig. Es steht Ihnen zu jedem Zeitpunkt dieser Studie frei, Ihre Teilnahme ohne die Angabe von Gründen abzubrechen. Ihre Daten sind selbstverständlich anonym und werden auch nur in anonymisierter Form ausgewertet. Demographische Angaben wie Alter oder Geschlecht lassen keinen eindeutigen Schluss auf Ihre Person zu. Die Onlinebefragung erreichen Sie unter:

https://survey.unibw.de/CAT/


Falls Sie noch Fragen zu dieser Studie haben sollten oder sich im Bearbeitungsverlauf Fragen ergeben, können Sie mich jeder Zeit gerne per E-Mail (Jan.Kranefeld@unibw.de) kontaktieren.


Wir hoffen auf Ihre baldige Teilnahme und verbleiben


Mit freundlichen Grüßen,
Jan Kranefeld, Leiter des Projekts
und
Prof. Dr. Annette Schmidt, Leiterin des Lehrstuhls Sportbiologie