Check beim Arzt

Frauen ab dem 30. Lebensjahr steht im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung einmal jährlich eine kostenlose Untersuchung der Brust zu. Der Arzt – am besten der Frauenarzt – tastet die Brüste und die Achselhöhlen sorgfältig ab und achtet auch auf äußere Veränderungen.

Bei dieser Gelegenheit kann Ihnen Ihr Arzt eine Anleitung zur Selbstuntersuchung geben bzw. Sie können überprüfen, ob Sie die Selbstuntersuchung richtig machen.