BrustkrebswissenKlinische Studien & Neues aus der Forschung

Neues aus der Forschung

Wissenschaftler und Mediziner aus aller Welt suchen permanent nach neuen, erfolgversprechenden Strategien im Kampf gegen Brustkrebs. Sie arbeiten an der Verbesserung der Diagnosetechniken um Krebserkrankungen noch früher zu erkennen und noch genauer hinsichtlich der biologischen Beschaffenheit bestimmen zu können. Schließlich ist eine präzise Diagnostik Voraussetzung für die Auswahl der vielversprechendsten Therapieoptionen. Sie suchen zudem nach neuen, effektiven und möglichst schonenden Therapieansätzen sowie nach Möglichkeiten unerwünschte Nebenwirkungen zu minimieren. 

Und so zeigen sich kontinuierliche und immer wieder sogar bahnbrechende Fortschritte im Kampf gegen Brustkrebs. Daraus dürfen wir Mut und Hoffnung schöpfen! Nachstehend haben wir für Sie interessante Neuigkeiten zusammengetragen.

Aktuell gibt es sehr gute Nachrichten bezüglich der Behandlung von metastasiertem Brustkrebs vom Kongress der European Society for Medical Oncology ESMO 2021. Sehen Sie hierzu das Interview von Frau Eva Schuhmacher-Wulf mit Frau Prof. Dr. Nadia Harbeck
www.patientstoday.de/congresses/icf-esmo-2021-de/onDemand

Das Deutsche Gesundheitsportal veröffentlicht laufend kurzgefasste, aktuelle Studienergebnisse
www.deutschesgesundheitsportal.de/krankheitsbilder/brustkrebs

August 2022

Das Ärzteblatt berichtet über die breite Wirkung der Antikörper-Wirkstoff-Konjugate der 3. Generation im Tumor. Antikörper-Wirkstoff-Konjugate auch ADCs (engl für Antibody-Drug Conjugates) genannt, bestehen aus Antikörper, Zytostatikum und einem linker, der das Zytostatikum an den Antikörper bindet. Dieser Artikel ist insbesondere für Patientinnen mit HER2 + , auch HER2+ Low sowie Triple Negativen Mammacarcinomen interessant. 

www.aerzteblatt.de/archiv/226372/Antikoerper-Wirkstoff-Konjugate-der-3-Generation-Breite-Wirkung-im-Tumor

 

Juli 2022

Das Ärzteblatt berichtet über Progesteronhemmer als mögliche Option zur Primärprävention von Brustkrebs. Dieser Artikel ist insbesondere für BRCA1/2-Mutationsträgerinnen interessant.

www.aerzteblatt.de/treffer?mode=s&wo=1041&typ=1&nid=135312&s=brustkrebs

Juni 2022

Patiens today berichtet in patientengerechter Form über die Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology, dem ASCO Kongress 2022. Sie finden dort u.a. Videos über die aktuellsten und wichtigsten Neuerungen zur Behandlung von Brustkrebs.

www.patientstoday.de/congresses/asco-2022/home

Mai 2022

  1. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) sieht einen beträchtlichen Zusatznutzen des Checkpointinhibitors Pembrolizumab bei der Behandlung des fortgeschrittenem triple-negativen Mammakarzinoms (TNBC). Siehe hierzu www.aerzteblatt.de/nachrichten/133971/Zweimal-betraechtlicher-Zusatznutzen-fuer-Pembrolizumab

April 2022

  1. Das Ärzteblatt berichtet über ein neues OP-Mikroskop, das die Erkennung von Tumorzellen verbessert. www.aerzteblatt.de/nachrichten/133470/Neues-OP-Mikroskop-verbessert-Erkennung-von-Tumorzellen