AktuellesUmfragen

Machen Sie mit! – „Strategien im Umgang mit Krebs“: Eine Umfrage der Universität Heidelberg

Universität Heidelberg

Vielen Menschen, die an Krebs erkrankt sind, gelingt es trotz ihrer Krankheit ein Gefühl von Wohlbefinden und Kontrolle über das eigene Leben wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten. Dabei spielen verschiedene Verhaltensstrategien eine wichtige Rolle. Ziel unseres Forschungsprojektes an der Universität Heidelberg ist es, besser zu verstehen, welche Strategien und Verhaltensweisen Menschen mit Krebs helfen, mit Ihrer Krankheit zurechtzukommen.

Die Forscher der Universität Heidelberg interessieren sich dabei für Strategien, die zusätzlich zur medizinischen Behandlung eingesetzt werden, wie z.B. Entspannungstraining, Mistel- oder Aromatherapie. Außerdem wollen sie wissen, ob Menschen in Reaktion auf ihre Krebsdiagnose ihr Leben ändern, z.B. anfangen mehr Sport zu treiben, ihre Ernährung umstellen, sich sozial engagieren etc.

Mit dem Fragebogen und Ihrer Mithilfe möchte das Team um Prof. Dr. Monika Sieverding und Nicole Specht nun herausfinden, welche Strategien besonders häufig angewendet werden von Männern und Frauen, die an unterschiedlichen Krebsarten erkrankt sind. Die Erkenntnisse aus dem Projekt sollen dazu beitragen, an Krebs erkrankte Menschen darin zu unterstützen, die für sie passende Strategie zu finden und anzuwenden.

Teilnahme leider nicht mehr möglich

Leider war die Teilnahme nur bis zum 01.09.2014 möglich! Wir werden Sie an dieser Stelle über die Ergebnisse informieren, sobald diese mamazone e.V. vorliegen.