Service & DownloadsBücher, Links & mehr

Mandy Falke

Als Mama Krebs bekam

Mama ist an Brustkrebs erkrankt. Das wirbelt die Welt der Geschwister Oskar und Alice vollkommen durcheinander. Wie gut, dass sie kurz darauf den Maulwurf Klaus kennenlernen - ein Arzt im Tierreich, der ihnen alle möglichen und unmöglichen Fragen rund um diese Krankheit beantworten kann. Auch die Zuhörereule Eugenie, die weise Ameise Lutz und der vom Leben gezeichnete Frosch Walter stellen sich als die besten Freunde heraus, die sich die beiden Geschwister hätten wünschen können.
Das Buch richtet sich an Kinder mit einem an Krebs erkrankten Elternteil. Es soll kindgerecht ein Bild über die Krankheit vermitteln und spielerisch Bewältigungsstrategien aufzeigen. Verschiedene Sichtweisen vermitteln kein dogmatisches Bild, sondern lassen viel Platz für individuellen Gestaltungsspielraum: Der Frosch Walter sieht die Welt zum Beispiel pragmatischer als die gläubige Ameise Lutz. Und das heißt nicht, dass einer von beiden falsch liegt, sondern dass es unterschiedliche Blickwinkel auch auf verschiedene Bereiche des Krankheitsthemas gibt, die in diesem Buch dargestellt und kindgerecht verpackt sind.

Herausgeber: Mandy Falke, Auflage 1 (Sept. 2020)
ISBN: 9783949090004

Karen-Susan Fessel

Ein Stern namens Mama

Verlagsgruppe Oetinger, Hamburg
 

Sylvia Broeckmann

Plötzlich ist alles anders - wenn Eltern an Krebs erkranken

Klett-Cotta Verlag, Stuttgart
 

Sabine Brütting

Was macht der Krebs mit uns?
Kindern die Krankheit ihrer Eltern erklären

Rund 200.000 Kinder und Jugendliche sind jedes Jahr allein in Deutschland mit betroffen, wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt. Für die Eltern kommt zu all dem persönlichen Stress im Umgang mit der Erkrankung noch das Problem, die Kinder einzubeziehen, ihnen all das zu erklären, was nun kommt und kommen kann. Das Buch orientiert sich am Verlauf der Krankheit, macht Eltern die Wahrnehmung der Kinder deutlich und gibt viele Anregungen, wie und wann was getan werden sollte. Dabei geht es hauptsächlich darum, eine familiäre Kommunikation zu ermöglichen, um Kindern bei der Bewältigung der elterlichen Erkrankung zu helfen - und zwar bis hin zum Versterben des Elternteils. Frau Brütting hat zudem Kinder und Jugendliche ihrer Gruppenangebote eingeladen, zu bestimmten Aspekten selbst etwas zu schreiben. Diese O-Töne geben dem Buch eine besondere Note. Sehr offen werden hier sowohl die Nöte als auch die Wünsche und Sichtweisen der Kinder und Jugendlichen ausgedrückt.

Verlag: BALANCE Buch + Medien, Auflage 2 (Sept. 2015)
ISBN 9783867390644

Rezension im mamazone MAG 02/2016

 

Esther Tulodetzki (Autorin)

Das ist Krebs - Ein Buch für Kinder über die Krankheit Krebs

Dezember 2011, atp Verlag, Köln
ISBN: 9783943064018

Wilhelm Schröder (Autor), Liesa Böhmer (Illustratorin)

Mama mit dem "Engelshaar" - Wie meine Mutter den Krebs besiegte

Februar 2010, Empire Verlag, Münster
ISBN: 9783869990453

Kerstin Hermelink (Autor), Eckhard Hundt (Illustrator)

Mein wunderschöner Schutzengel - Als Nellys Mama Krebs bekam: Eine Erzählung für Mütter und Kinder

Diametric Verlag, Würzburg
 

Uwe Saegner (Autor)

Sarahs Mama - Wenn die Mutter stirbt - ein Kinderbuch

Herausgegeben von Stiftung Villa Auguste Hospiz Leipzig GmbH Dezember 2008, hospizverlag, Ludwigsburg

ISBN: 9783941251298

Martine Hennuy (Autor), Sophie Buyse (Autor), Lisbeth Renardy (Illustrator)

Wann kommst du wieder, Mama?: Ein Bilderbuch über Krebs

PATMOS Verlagshaus, Düsseldorf
 

Alice Kuipers

Sehen wir uns morgen?

Krüger Verlag, Frankfurt 2007
ISBN: 9783810510631

Lesen Sie eine mamazone-Rezension von Annette Kruse-Keirath.

Elisabeth Zöller (Autorin)

Auf Wiedersehen, Mama

2004, Fischer Schatzinsel Verlag, Frankfurt
ISBN: 9783596805099

Susanne Krejsa

Mama hat Krebs - Mit Kindern die Krankheit begreifen

Kreuz Verlag, Stuttgart
 

Anita Zimmermann (Autorin), Gerhard Trabert (Autor), Ruth Krisam (Illustratorin)

Mir sagt ja doch (K)einer was! - Informationsbroschüre für Kinder zum Thema Krebserkrankung

Herausgegeben durch den Verein Flüsterpost e.V., Mainz
Kostenlos erhältlich bei:
Verein Flüsterpost e. V., Kaiserstr. 56, 55116 Mainz

Tatjana Munz (Autorin)

Der Zauberkopf

12 Seiten,
Illustriert von den Kindern der kleinen Malschule ZKE
Zum kostenlosen Download