Service & DownloadsBücher, Links & mehr

Verena und Achim Sam

Der Krebs-Kompass: Wie wir mit Krebs leben lernen - Diagnose, Therapie, Heilungschancen

Krebs, ich? Nein, unvorstellbar. Besonders für Verena Sam, die seit über 20 Jahren als Fitnesstrainerin arbeitet und immer überaus gesund gelebt hat. Doch mit 35 Jahren bekommt Verena die Diagnose Krebs im fortgeschrittenen Stadium – laut den medizinischen Leitlinien und Standardtherapien unheilbar. Was nun? Wie weiterleben? Verena und ihr Mann, der Ernährungsexperte Achim Sam, sind trotz ihres Fachwissens zum Zeitpunkt der Diagnose heillos überfordert – wie Millionen andere Betroffene auch. Noch immer Sport treiben – oder lieber ruhen? Nur noch vegan essen – oder hat die rein pflanzliche Ernährung bei hormonabhängigem Krebs vielleicht sogar Nachteile? Wie gehe ich psychisch mit der Krankheit um? Wem erzähle ich vom Krebs? Und: Gibt es neue Therapien, die womöglich doch ein Überleben ermöglichen?
Doch die beiden finden auch Antworten: Sie prüfen unzählige Studien und relevante wissenschaftliche Veröffentlichungen, sie ziehen führende Experten zu Rate und verdichten die wichtigsten Erkenntnisse und Überlebensstrategien in einem Buch, das Betroffenen und ihren Angehörigen beim Leben mit der Krankheit helfen kann. »Der Krebs-Kompass« steckt voller Information, voller persönlichen Erfahrungen und voller positiver Energie: über 400 Seiten Mut, Zuversicht und wichtiges Wissen um der Krankheit Krebs bestmöglich zu begegnen!

Verlag: C. Bertelsmann, Auflage 1 (Mai 2020)
ISBN: 9783570104095

Dr. Gisela Krause-Fabricius

Wie ernähre ich mich bei Krebs?
Was nützt, was nicht - praktische Hilfen für den Alltag

ISBN: 9783863361143, 3. Auflage 2019
 

Lesen Sie über den Inhalt.

Sven Gottschling

Wer heilt hat recht

Sven Gottschling repräsentiert eine neue Generation von Medizinern: Den Patienten gegenüber offen und zugewandt, setzt er sich für die Therapieform ein, die wirklich hilft. Zum Wohle seiner Patienten überschreitet er dabei auch die starren Grenzen der konventionellen Schulmedizin und wendet alternative Heilmethoden an. Doch was hilft wirklich? Was ist Scharlatanerie? Was Geldmacherei? Als einer der anerkanntesten Schmerztherapeuten macht Gottschling den Praxistest: Von Akupunktur und Hypnose über Bachblüten und Bioresonanz bis hin zur aktuell vieldiskutierten Cannabis-Therapie, bei der Sven Gottschling einer der führenden Experten in Europa ist, stellt er die Heilungsmethoden auf den Prüfstand. Erklärt gut verständlich die Wirksamkeit und Risiken der unterschiedlichen Therapien und gibt viele Tipps, worauf Patienten achten sollten: bei der Auswahl des Therapeuten, im Gespräch mit dem Arzt und bei der Anwendung der Heilmethode.

Verlag: Fischer, Auflage 1 (Feb. 2019)
ISBN 9783596703173

Rezension im mamazone MAG 01/2019

 

Volker Schmiedel

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente

Sie suchen einen raschen Einstieg in Nährstofftherapie? Das Buch bietet eine optimale Verbindung zwischen fundiertem Fachwissen und motivierender Lektüre.
Nährstofftherapie verstehen und gezielt einsetzen:
- Was sind die Grundlagen einer gesunden Ernährung?
- Was sollten Therapeuten über eine adäquate Nährstoffversorgung wissen?
- Wann sollten Nahrungsergänzungen eingenommen werden?
- Welche Nährstoffdiagnostik ist sinnvoll?
- Welche Nährstoffdosierungen sind bei welchen Indikationen hilfreich?

Verlag: Thieme, Auflage 3 (Feb. 2019)
ISBN 9783132421943

Rezension im mamazone MAG 01/2019

 

Campbell & Campbell

China Study

Wir essen zu viel Fleisch und zu viele industriell verarbeitete Lebensmittel. Die Folgen sind unübersehbar. Chronische Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes, Bluthochdruck, Krebs und Herzkrankheiten sind weltweit auf dem Vormarsch. Die direkten Zusammenhänge zwischen unserer Ernährung und der Entstehung vieler chronischer Erkrankungen sind längst wissenschaftlich belegt! Der renommierte Ernährungswissenschaftler T. Colin Campbell leitete die bis heute umfassendste Studie über Ernährung, Lebensweise und Krankheit in der Geschichte der biomedizinischen Forschung, die sogenannte China Study. Diese umfassend erweiterte und aktualisierte Neuauflage belegt, dass eine pflanzenbasierte Ernährung die Entstehung von Krebs, Rheuma, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Diabetes und Adipositas verhindern kann. Auch können diese Krankheiten durch eine naturbelassene Pflanzenkost erfolgreich bekämpft werden.

Verlag: Systemische Medizin, Auflage 4 (Nov. 2017)
ISBN: 9783864010491

Rezension im mamazone MAG 02/2018

 

Prof. Dr. Michaela Döll

Gute Gene sind kein Zufall - Mit Epigenetik die eigenen Gene steuern

Jeder Mensch wird mit einer bestimmten Genkonfiguration geboren. Neueste Studien haben die Vorstellung eines starren genetischen Fingerabdrucks jedoch widerlegt. Vielmehr ist es möglich, durch Ernährung und Lebensstil die Aktivität der Gene zu steuern. Auf Basis der relativ neuen Wissenschaft der Epigenetik gibt dieses Buch einen Überblick über die Welt der Gene und zeigt, was jeder tun kann, um das Beste aus ihnen herauszuholen. Denn niemand ist Gefangener seines Erbguts!

Verlag: Südwest, Auflage 1 (Okt. 2017)
ISBN: 9783517095721

Rezension im mamazone MAG 01/2018

 

Kämmerer/Schlatterer/Knoll:

Ketogene Ernährung bei Krebs

neu:
Krebszellen lieben Zucker - Patienten brauchen Fett

Richtig essen gegen Krebs. Mit wenig Kohlenhydraten und vielen guten Fetten und Eiweißen.
Mit der Diagnose "Krebs" konfrontiert, suchen viele Menschen nach Möglichkeiten, wie sie selber aktiv dazu beitragen können, den Verlauf ihrer Krankheit positiv zu beeinflussen. Eine der ersten Fragen ist hier meistens: "Kann ich an meiner Ernährung etwas verbessern?" Und tatsächlich setzt sich eine grundlegende Erkenntnis im klinischen Alltag durch: Krebspatienten profitieren sichtlich von einer fettreichen, kohlenhydratreduzierten Ernährung. Denn Tumoren betreiben einen besonderen Stoffwechsel mit einem hohen Zuckerverbrauch.
Der Körper des Patienten verwertet Kohlenhydrate dagegen schlechter – er entwickelt sogar eine Insulinresistenz. Die gesunden Körperzellen brauchen nun Fett, um sich ausreichend zu ernähren. Fett, das mit einer angepassten Ernährung zur Verfügung gestellt wird.

Herausgeber: Riva, Auflage 6 (Nov. 2017)
ISBN: 9783927372900

Rezension im mamazone MAG 01/2014

 

Clemes G. Arvay

DER BIOPHILIA EFFEKT

Der Wald tut uns gut, das spüren wir intuitiv. Doch was bisher mehr ein Gefühl war, belegt jetzt die Wissenschaft. Sie erforscht das heilende Band zwischen Mensch und Natur, das einen viel stärkeren Effekt auf uns hat, als wir bisher dachten. So kommunizieren Pflanzen mit unserem Immunsystem, ohne dass es uns bewusst wird, und stärken dabei unsere Widerstandskräfte. Bäume sondern unsichtbare Substanzen ab, die gegen Krebs wirken. Der Anblick unterschiedlicher Landschaften trägt zur Heilung unterschiedlicher Krankheiten bei, und wenn ein Spaziergang im Grünen die Stimmung aufhellt, hat das auch einen Grund. Clemens G. Arvay zeigt diesen Biophilia-Effekt und erklärt, wie wir ihn mit Übungen besonders gut für uns nutzen können — im Wald oder auch im eigenen Garten.

Verlag:Ullstein, Auflage 7 (Okt. 2016)
ISBN 9783548376592

Rezension im mamazone MAG 01/2017

 

Clemes  G.  Arvay

DER HEILUNGSCODE DER NATUR

Unser Körper endet nicht an der Hautoberfläche: Mensch und Natur sind tiefgreifend miteinander verbunden. Nach seinem Bestseller „Der Biophilia-Effekt“ tritt Clemens G. Arvay nun den wissenschaftlichen Beweis für die Heilkraft der Natur an: Auf welche Weise stärken Pflanzenstoffe im Wald unser Immunsystem? Welche Anti-Krebs-Wirkstoffe aus der Natur könnten auch in Medikamenten eingesetzt werden? Welche Rolle spielen Tiere in dem großen Organismus Erde, zu dem auch wir gehören? Und was tragen Begegnungen mit Tieren zur Herzgesundheit bei? Arvay schildert seine Erkenntnisse als Biologe und zieht weltweit führende Forscher zu Rate. So etabliert er die neue Wissenschaft der Ökopsychosomatik, die unser Verständnis von uns selbst und unserer Verbindung mit der Umwelt revolutioniert.

Verlag: Riemann, Auflage 1 (April 2016)
ISBN 9783570502013

Rezension im mamazone MAG 01/2017

 

Erickson, Schaller, Berling-Ernst, Bertz

ERNÄHRUNGSPRAXIS ONKOLOGIE

Die optimale, individualisierte Ernährungstherapie für jeden Ihrer Patienten finden - mit dem ersten deutschsprachigen Praxis-Buch auf Basis des G-NCP. Kachexie, Erbrechen, Fatigue … – was tun, um Therapienebenwirkungen bei onkologischen Patienten zu lindern oder zu vermeiden? Ein guter Ernährungszustand ist entscheidend für den positiven Therapieverlauf und die weitere Prognose von Krebserkrankungen, ein gezieltes, individualisiertes Ernährungsmanagement unabdingbar für eine möglichst hohe Lebensqualität Ihrer Patienten.

Verlag: Schattauer, Auflage 1 (Okt. 2016)
ISBN 9783794530748

Rezension im mamazone MAG 01/2017

 

Julia Schüler

Die Biotechnologie-Industrie

Dieses Kompendium zur Biotechnologie-Industrie bietet eine fundierte Einführung und Übersicht zu einer Zukunfts- und Schlüsselbranche. Es informiert über die dahinter stehende Biotechnologie, beleuchtet Entstehung und Rahmenbedingungen der Industrie und stellt umfangreiches sowie aktuelles Zahlenmaterial zum Nachschlagen bereit. Neben der Analyse der US-Biotech-Industrie liegt ein besonderer Fokus auf der Situation in Deutschland. Das Buch ist als Einführungs-, Übersichts- und Nachschlagewerk für alle zu empfehlen, die einen fundierten Einblick in die Biotechnologie-Industrie erhalten möchten, wie z.B. Investoren, branchenfremde Unternehmer, Journalisten, Politiker und andere Interessierte. Für Branchenkenner bietet es eine Zusammenstellung aktueller Trends und Daten.

Verlag: Springer, Auflage 1 (Feb. 2016)
ISBN 9783662471593

Rezension im mamazone MAG 01/2016

Gerald M. Lemole, Pallav k. Mehta, Dwight L. McKee

AfterCancerCare Deutsche Übersetzung

Wenn Sie gerade intensive Erfahrungen und eine Achterbahn an Emotionen durchgemacht haben, die ein chirurgischer Eingriff, Bestrahlung oder Chemotherapie (oder alle drei) mit sich bringen, fragen Sie sich vielleicht „Und was kommt als nächstes?“ Mit diesem umfassenden, auf Studien gestützten Ratgeber liefern Drs. Gerald Lemole, Pallav Mehta und Dwight McKee die so dringend benötigte holistische Information, um nach einer Krebserkrankung fit und vital zu werden. Für viele Menschen schließen sie damit eine lang ersehnte Lücke nach der Krebsbehandlung. Nach neuesten Forschungen entscheiden Sie durch die Wahl Ihrer Ernährung, Bewegung und Umwelt über die Wahrscheinlichkeit, ob Sie erneut an Krebs erkranken werden. Durch ihre vereinten, in über drei Jahrzehnten erlangten Erfahrungen in der Krebsnachsorge ist es diesen Ärzten gelungen, nüchterne Wissenschaft in leicht verdauliche, praktische Kost zu verwandeln, die Sie mitnehmen können, um viele heitere und vitale Jahre ohne Krebs zu genießen.

Herausgeber: Andreas Seiner, Auflage 1 (Juli 2016)
ISBN: 9783945261057

Rezension im mamazone MAG 02/2019

 

Matthaei/Gonder

KetoKüche zum Genießen

Ganz wenige Kohlenhydrate, extra viel Genuss!
Die ketogene Ernährung gewinnt nicht nur immer mehr Liebhaber, sondern auch an Renommee in der Wissenschaft. Ob zum Abnehmen, zum Muskelaufbau, zum Schutz vor Alzheimer oder bei Krebs - immer mehr Menschen möchten die ketogene Kost kennenlernen und ausprobieren. Doch bislang fehlt es an einem kulinarisch herausragenden Kochbuch. Hier kommt die Erfolgsautorin und Gewürzexpertin Bettina Matthaei gerade recht mit ihrem neuen großen Premium-Kochbuch für höchste kulinarische und ernährungswissenschaftliche Ansprüche. Mit kreativen und inspirierenden Rezepten, vielen Tipps und Erläuterungen. Die Rezepte sind als Baukastensystem bezüglich der Fett-, Kohlenhydrat- und Eiweißanteile varierbar für alle Ansprüche.

Verlag: Riva, Auflage 3 (Dez. 2016)
ISBN: 9783942772440

Rezension im mamazone MAG 01/2014

Dr. Sandra Otto (Hg.)

Brustkrebs – Hilfe im Bürokratie-Dschungel

Verlag: Springer; Auflage: 1. Aufl. 2015 (10. August 2015)
ISBN: 9783662470718

Formulare, Anträge und mehr  – Was ist wann, wie und wo zu beantragen

Dieser nicht-medizinische Ratgeber fasst ausführlich alle Informationen und Handlungsschritte zur finanziellen Absicherung und Klärung sozialrechtlicher Fragen während und nach der Brustkrebserkrankung und -therapie zusammen. Die Autorin bündelt ihr Insiderwissen, die Ergebnisse intensiver Recherchearbeit sowie exakte Kenntnisse zu Gesetzestexten und einschlägigen Gerichtsurteilen in erforderlicher Tiefe und klärt über Rechte und Pflichten auf. Betroffene erhalten so einen konkreten und kompakten Handlungsleitfaden.

 

Walter Krämer

So lügt man mit Statistik

»Traue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast!« Dieser Satz ist in unserer Informationsgesellschaft so wichtig wie nie zuvor. Statistikprofessor Walter Krämer präsentiert die kreativen Praktiken bei der Aufbereitung von Daten. Er entlarvt die Illusion der Präzision, zeigt, wie Piktogramme frisiert, Kurven geschönt, Stichproben vorsortiert, Tests gefälscht, Superlative gebildet und Mittelwerte manipuliert werden. Der verständliche, witzige und scharfsinnige, für Laien und Fachleute gleichermaßen nützliche Klassiker – jetzt in neu gestalteter und aktualisierter Neuausgabe!

Verlag: Campus, Auflage 1 (Aug. 2015)
ISBN 9783593504599

Rezension im mamazone MAG 02/2018

 

Dr. Kelly  A.  Turner

9 Wege in ein krebsfreies Leben

Für Dr. Kelly A. Turner, renommierte Krebsforscherin, war die Erkenntnis, dass eine Radikalremission – die unerwartete Rückbildung des Karzinoms – bei Krebs überhaupt möglich ist, ein Paukenschlag. Sie wollte mehr über dieses von der Schulmedizin oft verschwiegene oder unbeachtete Phänomen erfahren und machte sich auf die Reise. Während ihrer zehnmonatigen Weltumrundung sprach sie in 11 verschiedenen Ländern mit über 50 Heilpraktikern und interviewte zahlreiche Patienten, die eine Radikalremission am eigenen Leib erfuhren. Aus diesen Forschungserfahrungen heraus entwickelte sie neun Ratschläge, mit denen man die unerwartete Heilung bei Krebspatienten begünstigen kann. Dabei plädiert Turner für eine ganzheitliche Medizin mit praktischem Nutzen, für eine Medizin, die Körper, Geist und Seele des Patienten einschließt.

Verlag: Irisiana, Auflage 1 (Aug. 2015)
ISBN 9783424152685

Rezension im mamazone MAG 02/2018

 

Walter Krämer

Statistik für alle

Die Statistik und ihre Anwendung in unserem Leben in 101 Stichwörtern kurz, prägnant und verständlich erklären kann nur Walter Krämer. Ob es um die Zusammensetzung der Arbeitslosenquote geht, Aktienkurse, Wahlprognosen, Intelligenzquotient, polizeiliche Kriminalstatistik oder um Klinische Studien und Big Data: Der Leser erhält genau die Informationen, die er benötigt, um im täglichen Leben mit Statistik sinnvoll umgehen zu können. Dazu muss man kein Rechen-As sein oder Mathematik studiert haben. Ein gesunder Menschenverstand und die Bereitschaft, den Tatsachen ohne Vorurteile ins Gesicht zu sehen reichen vollkommen aus, um die Kunst der Statistik schätzen zu lernen: den Schein vom Sein zu trennen und die Stecknadel im Heuhaufen zu finden. Dieses Buch ist ein gleichermaßen verständlicher, faszinierender, amüsanter wie auch und hilfreicher als Ratgeber für unseren täglichen Umgang mit Statistik: denn nur wer versteht kann mitreden und entlarven.

Verlag: Springer Spektrum, Auflage 2 (Mai 2015)
ISBN 9783662450307

Rezension im mamazone MAG 02/2017

Dr. Martina Vetter und Dr. Eva Kantelhardt

Tumorbiologie und Diagnostik des primären Mammakarzinoms

Der klinische Fortschritt im Bereich Diagnostik und Früherkennung des Mammakarzinoms ist heute mit dem Anspruch der Patientinnen auf eine personalisierte Medizin eng verbunden. Auch eine verbesserte Prognose der Erkrankung durch eine an die Patientin und den Tumor angepasste Therapie ist zu verzeichnen. Immer mehr Patientinnen können kurativ behandelt werden. Neue vielversprechende zielgerichtete Medikamente erfordern den Nachweis von Zielstrukturen am Tumorgewebe. Das vorliegende Buch zur Tumorbiologie und Diagnostik des Mammakarzinoms gibt einen Überblicküber diese anspruchsvolle Thematik. Erfahrene Autoren aus der Grundlagenforschung, der transnationalen Forschung und der Klinik haben ihr Fachwissen klar formuliert und prägnant-zusammengefasst

Verlag: Uni-Med Science, Auflage 1 (2015)
ISBN: 9783837414929

Rezension im mamazone MAG 01/2016

 

Martin Bleif

Krebs, die unsterbliche Krankheit

Erstmals verbindet einer der führenden Krebsmediziner sachliche Informationen über Krebs mit seinen sehr persönlichen, berührenden Schilderungen: Seine Frau Imogen erkrankte wenige Monate nach der Geburt der Tochter an Brustkrebs und starb daran. Martin Bleif zeigt, wie sich jeder schützen und sich dem unheimlichen Phänomen emotional stellen kann.

Verlag: Klett Cotta, Auflage 3 (Aug. 2015)
ISBN: 9783608980578

Rezension im mamazone MAG 02/2013

Prof. Dr. med. Ingrid Gerhard

Das Frauen-Gesundheitsbuch

Sie wollen in jeder Lebensphase vital und gesund sein? Und Sie wollen dafür selbst aktiv werden und so behandelt werden, wie es zu Ihnen passt? Leider findet nicht in jeder Arztpraxis der Wunsch nach einer frauenspezifischen Behandlung Gehör. Erfahren Sie in diesem Buch, welche Wege der ärztlichen Therapie und der Selbsthilfe speziell Frauen zu langfristiger Gesundheit verhelfen.

Herausgeber: TRIAS, Auflage 2 (Juni 2014)
ISBN 9783830481973

Rezension im mamazone MAG 02/2017

 

Hartmut Bertz und Gudrun Zürcher

Ernährung in der Onkologie

Mangelernährung und Gewichtsverlust sind ein gravierendes Problem vieler Tumorpatienten mit schwerwiegenden Folgen in allen Erkrankungsphasen – dies bedeutet: höhere therapeutische Risiken, erhöhte Morbidität und Mortalität, längere Krankenhausaufenthalte sowie eine verminderte Lebensqualität der Patienten. Unbedingt notwendig ist daher eine möglichst frühzeitige, individuelle Intervention, die sich auf aktuelle, evidenzbasierte, ernährungsmedizinische Erkenntnisse stützt.
Zusammenhänge zwischen Ernährung und Krebs in den Blickpunkt zu rücken und in praxistaugliche Handlungsempfehlungen umzusetzen, ist das große Plus dieses Werks: Neben ernährungswissenschaftlichen Grundlagen, Methoden zur Erfassung und Beurteilung des Ernährungszustands und Krebsprävention durch Ernährung steht die Ernährungstherapie onkologischer Patienten in allen Krankheitsphasen und bei den divergierenden Bedürfnissen verschiedener Tumorerkrankungen und Therapieformen im Mittelpunkt. Auch das Ernährungsmanagement bei Komplikationen und Therapienebenwirkungen ist detailliert beschrieben.

Verlag: Schattauer, Auflage 1 (Juni 2014)
ISBN 9783794528042

Rezension im mamazone MAG 01/2017

 

Nadia Harbeck

Zielgerichtete Therapien beim Mammakarzinom – Der Praxisguide

Substanzen, die Eigenschaften oder Signalwege von Tumorzellen gezielt blockieren („targeted therapies“), ermöglichen neue und viel versprechende Behandlungsoptionen bei Krebs. Zunehmend stehen diese zielgerichteten Medikamente (z.B. monoklonale Antikörper, „small molecules“) auch zur Behandlung des frühen und fortgeschrittenen Mammakarzinoms zur Verfügung. Sie sind äußerst wirksam und bieten neue Chancen, bringen aber auch Fragestellungen im klinischen Alltag mit sich: Ihr optimaler Einsatz muss hinsichtlich Zeitpunkt, Dauer und Kombinationspräparaten definiert werden. Bisher unbekannte Nebenwirkungen und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln erfordern ein angepasstes Therapiemanagement.

Verlag: Schattauer, Auflage 1 (Sept. 2014)
ISBN: 9783794529506

Rezension im mamazone MAG 01/2015

 

Jutta Hübner

ONKOLOGIE INTERDISZIPLINÄR EVIDENZBASIERT –
INTEGRATIV-PATIEN-TENZENTRIERT

MIT EINEM GELEITWORT VON WOLFF SCHMIEGEL

Nichts erschüttert so wie die Diagnose „Krebs“. Die Betroffenen, aber auch deren Angehörige, werden mit Körper, Seele und Geist bis an ihre Grenzen gefordert. Ärzte und alle anderen an der Behandlung Beteiligten müssen den Menschen folglich immer als Ganzes im Blick haben, um die notwendigen Schritte in der kurativen wie auch der palliativen Situation zu gehen. Daher ist in der modernen Onkologie ein interdisziplinäres Konzept unabdingbar, das nicht nur dies berücksichtigt, sondern schul- und komplementär­medizinische wie auch psychoonkologische Verfahren zu allen Zeitpunkten der Patientenbegleitung sinnvoll miteinander kombiniert und einsetzt. Genau hier setzt Onkologie interdisziplinär an: Das Werk von Jutta Hübner und weiteren renommierten Autoren vermittelt allen an der Versorgung von Tumorpatienten beteiligten Haus- und Fachärzten ebenso wie Angehörigen anderer Berufsgruppen konkrete Informationen und relevantes Wissen und unterstützt sie bei der täglichen Arbeit mit den Betroffenen. Damit ist es ein wertvoller Begleiter für eine umfassende onkologische Behandlung und Begleitung, die den gesamten Menschen im Blick hat.

Verlag: Schattauer, Auflage 1 (Nov. 2013)
ISBN: 9783794566839

Rezension im mamazone MAG 02/2014

Valentina Vecellio

Aktiv gegen Krebs:
Mit Bewegung und Heimtraining Geist und Körper stärken

Die bunte Übungspalette des Ratgebers deckt die wichtigen Trainingssäulen Ausdauer, Kraft, Koordination und Flexibilität ab, geht auf die besonderen Bedürfnisse von Krebspatienten ein und bietet sich ebenso gut für die breite Bevölkerung als wirksame Maßnahme zur Krebsvorsorge an.

176 Seiten, Athesia Verlag, November 2013
ISBN: 9788882669539
 

Dr. rer. Nat. Dipl.-Psych. Katja Geuenich

Achtsamkeit und Krebs -
Hilfen zur emotionalen und mentalen Bewältigung von Krebs


Mehr Lebensqualität durch Achtsamkeit
Krebs bedeutet eine existenzielle Krise – für die Betroffenen, ihre Angehörigen und Freunde. Die Diagnose stellt alles in Frage und löst Unsicherheiten und Ängste aus: Wie geht es für mich weiter? Kann ich mein Leben noch selbstbestimmt führen? Wie reagiert mein Umfeld? Die Betroffenen müssen ihr Leben und ihren Alltag neu ordnen. Achtsamkeit, also die bewusste, nicht wertende Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt, kann dabei Unterstützung geben. Sie hilft, Freiräume und Autonomie zu bewahren und eigene Bedürfnisse zu erkennen.

Verlag:Schattauer, Auflage 1 (Feb. 2013)
ISBN: 9783794529285

Rezension im mamazone MAG 02/2013

 

David Servan-Schreiber

Man sagt sich nicht nur einmal Lebewohl

152 Seiten, Kunstmann-Verlag, München 2012
ISBN: 9783888977510
 

Lesen Sie mamazone-Rezension von Annette Kruse-Keirath

und im mamazone MAG 01/2012

David Servan-Schreiber

Das Anti-Krebs-Buch

A. Kunstmann Verlag, 2008, München
 

Lesen Sie dazu die Rezension von Annette Bopp.

Prof. Dr. med. Gustav Dobos, PD Dr. med. Sherko Kümmel

Gemeinsam gegen Krebs. Naturheilkunde und Onkologie - Zwei Ärzte für eine menschliche Medizin

300 Seiten, Verlag Zabert Sandmann, 2011
ISBN: 9783898832656
 

Lesen Sie eine mamazone-Rezension von Annette Kruse-Keirath

und im mamazone MAG 02/2011

Michael de Ridder

Wie wollen wir sterben?

309 Seiten, Deutsche Verlagsanstalt, 2010
ISBN: 9783421044198

Lesen Sie eine mamazone-Rezension von Annette Kruse-Keirath

und im mamazone MAG 02/2010

Richard Béliveau/Denis Gingras

Krebszellen mögen keine Himbeeren

Kösel Verlag, 2008, München
 

Prof. Dr. med. Karsten Münstedt/ Petra Thienel

Patientenratgeber Krebs – Alternative Therapien medizinisch bewertet

Die Zahl der Therapien, die Krebspatienten eine sichere Heilung ohne die Nebenwirkungen von Operation, Chemotherapie oder Strahlenbehandlung versprechen, hat in den letzten Jahren rapide zugenommen. Für den Laien ist es unmöglich, die Spreu vom Weizen zu trennen – vor allem unter dem Druck, dass eine Fehlentscheidung womöglich nicht mehr korrigiert werden kann. In diesem Handbuch schildert Prof. Münstedt den aktuellen Stand der Schulmedizin in der Krebstherapie und liefert eine Übersicht aller gängigen unkonventionellen Behandlungsmöglichkeiten. Er beschreibt das Konzept, die Anwendung und die Nebenwirkungen und bewertet die therapeutische Wirksamkeit der jeweiligen Heilmethode nach rein wissenschaftlichen Gesichtspunkten.

Herausgeber: Knaur Kreativ, Auflage 1 (Sept. 2008)
ISBN: 9783426644706

Rezension im mamazone MAG 01/2010